SPX532: Eine Neue Generation von Minikranen

Veröffentlicht am 11 Juli 2019 Kategorie:

Mit dem SPX532 wird der Mini-Kran noch leistungsfähiger und intuitiver

Der SPX532, das neue Modell des Mini-Krans von Jekko, das den Kurswechsel zwischen dem alten und dem neuen Designsystem kennzeichnet, kommt auf den Markt. Ein intuitiver, hochmoderner und einfach zu bedienender Mini-Kran.

Der Mini-Kran von Jekko wird „groß“ und schlägt einen ganz neuen Weg ein, bei dem Konzepte wie Einfachheit, Unmittelbarkeit, Leistung und Effizienz an Bord einer einzigen Maschine vereint sind. Wir sprechen über den neuen SPX532, der von dem in Treviso ansässigen Unternehmen, einem internationalen Marktführer im Bereich der Mini-Krane entwickelt wurde und der wichtige Innovationen mit sich bringt: ein hochmodernes Stabilitätssystem, ausgefeilte Hydraulik- und Elektroniksysteme, mehr Benutzerfreundlichkeit, mehr Hubkraft, ein überarbeitetes Design und eine neue benutzerfreundliche Fernbedienung.

Das Projekt des neuen SPX532 ist das Ergebnis des Achtens auf die genauen Bedürfnisse eines Marktes, der immer spezieller, immer größer wird und sich ständig weiterentwickelt – erklärt Alberto Franceschini, Export Manager von Jekko – Die bahnbrechende Erfahrung, die über zwanzig Jahre im Bereich der Mini-Krane gesammelt wurde, kombiniert mit dem tiefen Wissen über den Autokransektor, hat es Jekko ermöglicht, ein Produkt zu entwickeln, das die raffinierten Lösungen, die in der Welt der Autokrane verwendet werden, mit der Einfachheit und Stärke des Baus von Autokranen kombiniert. Der SPX532 markiert damit einen sehr wichtigen Richtungswechsel bei der Entwicklung und Herstellung neuer Produkte, der die Entwicklung zukünftiger Produkte zwangsläufig beeinflussen wird. Nicht nur innovative und ausgereifte Maschinen wie in der Vergangenheit, sondern auch nutzbar und einfach zu bedienen für eine immer größere Anzahl von Kunden.

Das Ergebnis ist der intuitivste Mini-Kran aller Zeiten, der in der Lage ist, Spitzenleistungen zu garantieren. Er ist der größte Mini-Kran in seinem Segment, der eine einzelne Tür passieren kann, mit einer hohen Hubfähigkeit in Bezug auf Gewicht, Größe und Stabilisierungsfläche. Wichtige Neuerungen betreffen den 1-Tonnen-Hydraulik-Jib, dessen maximal erreichbare Höhe – 17,3 Meter – mit der eines Krans einer höheren Kategorie verglichen werden kann, sowie das überarbeitet Design mit anspruchsvolleren und langlebigeren Materialien, so dass eine mit zwei Kolben und Gehäuse verstärkte Säule nicht mehr aus Glasfasern, sondern aus Stahl besteht.

 

New stability system

NEUE PERFORMANCE

Der SPX532 zeichnet sich durch eine maximale Tragfähigkeit von 3,2 Tonnen aus. Die große Innovation ist die Möglichkeit, sowohl im Haken– als auch im Windenbetrieb zu heben. Das Stabilitätssystem wurde überarbeitet, so dass für jeden Stabilisator die Drehung von 0° auf 90° erfolgt (vorher erfolgte sie von 0° auf 45°). Zudem ist möglich, den Neigungswinkel der Stabilisatoren einzustellen. Dadurch können mehr Stabilisierungszonen und Arbeitsbereiche erreicht werden, so dass der Kran unter Bedingungen arbeiten kann, die bisher nicht möglich waren. Die ist dank eines ausgeklügelten und zugleich einfachen Sensorsystems möglich.

 

NEUE JIB-POSITION

Die Ruheposition des Jib befindet sich zunächst innerhalb der Säule und der Jib kann dank eines innovativen Hakensystems einfach montiert werden: Das bedeutet eine deutliche Zeitersparnis bei der Montage und Demontage des Jib. Der Bediener kann dann entscheiden, den Jib in drei Modi zu lagern: Jib in Ruheposition auf der Säule, Jib am Boden und Jib unter dem Hauptarm. Die ersten beiden Modi ermöglichen es, mit dem Hauptarm zu arbeiten, der letzte Modus mit montiertem Jib, mit dem großen Vorteil, dass er am Ende der Nutzung nicht in Ruheposition gebracht werden muss (wie es in früheren Versionen der Fall war). Der Jib ermöglicht es außerdem, dank eines Doppelanschlusses, sowohl die Verlängerungs- als auch die Winkelfunktion gleichzeitig zu nutzen, was eine größere Flexibilität und Präzision ermöglicht.

SPX532 jib resting position SPX532 jib installed

 

NEUES HYDRAULIKSYSTEM

Der SPX532 ist mit einem ausgefeilten Hydrauliksystem ausgestattet, das es dem Kran ermöglicht, mit flüssigeren und extrem präzisen Bewegungen zu arbeiten. Möglich wird dies durch den Einsatz des digitalen hydraulischen Verteilers, der zusammen mit der Steuerelektronik und einer intuitiven Fernbedienung eine aktive dynamische Steuerung der Kranbewegungen ermöglicht, so dass der Kunde je nach Bedarf der Baustelle die ideale Betriebsart wählen kann.

 

 

BENUTZERFREUNDLICHE FERNBEDIENUNG

Die neue Jekko-Fernbedienung wurde so konzipiert, dass sie benutzerfreundlich ist. Alle Funktionen des Mini-Krans können direkt von der Fernbedienung aus über Wahlschalter aktiviert oder deaktiviert werden, die intuitive Bildschirme anzeigen. Vier verschiedene Konfigurationen können auf der Fernbedienung ausgewählt werden, um dem Bediener die Arbeit zu erleichtern und ihn durch die verschiedenen Arbeitsgänge zu führen: Pick & Carry, Kran, Stabilisatorauf und -abstieg, Kettenfahrwerke und Querträgerrotation.

 

MOTOR: SOWOHL BATTERIEBETRIEBEN ALS AUCH DIESELBETRIEBEN UND ELEKTRISCH

Jekko, schon immer umweltbewusst, bietet die beste Lithium-Batterielösung auf dem Markt, die das Ergebnis von 5 Jahren Investition und Forschung ist. Der SPX532 ist in der „umweltfreundlichen“ Version mit Lithium-Batterie erhältlich, dem Spitzenmodell hinsichtlich Dauer und Geschwindigkeit des Ladevorgangs. Alternativ kann der SPX532 mit einem Diesel-Verbrennungsmotor in Kombination mit einem einphasigen (220V – 2,2 kW) oder dreiphasigen (400V – 5,5 kW) Elektromotor ausgestattet werden. Je nach Arbeitsplatz und Anforderungen kann der Bediener mit hoher Flexibilität von einer Lösung zur anderen wechseln.

 

TELEMETRIE

Dank des J-Connect-Systems und damit der Verwendung einer Daten-SIM kann der SPX532 mit dem Web verbunden werden. Über ein ad hoc geschaffenes Portal kann der Kran vom Kunden, dem Händler und dem technischen Kundendienst von Jekko ferngesteuert werden.

 

 

WETTBEWERBSVORTEIL

Dank seiner zahlreichen Innovationen hat der SPX532 bereits in der aktuellen Ausgabe der Bauma 2019 die Zulassung erhalten. Da es sich um eine einfache und intuitive Maschine handelt, ist es sowohl für Endverbraucher als auch für Mietflotten ideal. Es handelt sich um den Kran mit einer Tür (Breite unter 80 cm) mit der höchsten Leistung auf dem Markt, der sowohl für Arbeiten in engen Räumen, insbesondere im Glasmarkt, als auch im Freien in der industriellen Instandhaltung und im Bausektor eingesetzt werden kann.

Es wird die leistungsfähigste eintürige Maschine auf dem Markt sein – erklärt Diego Tomasella, Geschäftsführer von Jekko – Der SPX532 ist der erste Mini-Kran, der im Rahmen des Erneuerungsprojektes für die gesamte Baureihe gebaut wird, was durch den Einsatz anspruchsvoller Materialien und einfacher Steuerelektronik erreicht wurde. Unsere Referenzmärkte sind vor allem Deutschland, Holland und Belgien, gefolgt von Frankreich, Spanien, England, Italien, Asien, dem Mittleren Osten und Amerika. Die Erwartungen sind hoch und die vielen Auftragseingänge auf der Bauma bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

MERKMALE DES JEKKO SPX532

• Abmessungen: 3255 x 770 x 1960 mm
• Maximale Tragfähigkeit: 3.200 kg
• Gewicht: 2.350 kg (ohne Zubehör)
• Motor: D902-E4B Diesel + ein- und dreiphasiger Elektromotor + Batterie
• Maximale Höhe (mit Jib): 17,3 m
• Maximale Reichweite (mit Jib): 14,8 m
• Rotation: 360° kontinuierlich

 

Zur Produktseite Gehen

 

Für weitere Informationen

Gewinnen Sie Zeit, kontaktieren Sie uns bitte!

Voglio iscrivermi alla newsletter Jekko e/o ricevere vostre informative