JF365 mini kran

Leicht und leistungsstark: der neue JF365

Veröffentlicht am 6 September 2018 Kategorie:

Nach dem erfolgreichen JF545 kommt das neue Modell auf den Markt und ist dank des fehlenden Ballasts noch wettbewerbsfähiger, funktionstüchtiger und leichter

Jekkos innovativer und revolutionärer Aufstieg ist ungebremst und nach dem Verkaufserfolg des JF545 kommt nun der neue JF365 auf den Markt. Ein Modell, welches das Konzept des „großen Bruders“ aufgreift, aber in Bezug auf Performance, Kompaktheit, Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten und Vielseitigkeit erneut den Wettbewerb ankurbelt.

Der JF365 stellt eine weitere Evolution der Spezies dar: Dank des fehlenden Ballasts, ist er bezüglich Kompaktheit und Leistung noch kompetitiver.

Nach dem Erfolg des JF545 – erklärt Alberto Franceschini, Sales Manager von Jekko – haben wir entschieden, das Format und die Konfiguration unverändert beizubehalten, mit Ausnahme des Kran-Elements, das durch eine der meistverkauften Fassi-Maschinen, den F365, ersetzt wurde. Der F365 funktioniert auf dieselbe Weise wie der 545, bei ihm ist jedoch kein abnehmbarer Ballast vorgesehen, was bei gleichbleibender Leistung zur Reduktion von Größe und Gewicht führt.

Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Kompaktheit kann der JF365 auch auf engem Raum, wie in historischen Zentren, in Industriebereichen, bei der Verlegung in begrenzte Baustellenbereiche oder im Rahmen besonderer Hebeeinsätzen in unmittelbarer Nähe der Wand, eingesetzt werden, da die Rotation innerhalb der Form der Maschine und ohne die platzraubende Masse des Ballasts abläuft.

Der JF365 verfügt über eine feste Fläche mit einer Tragfähigkeit von 3 Tonnen. Er bietet dieselben Optionen wie der JF545: proportionale Funkfernbedienung, hydraulische Aktivierung des Zubehörs, Stabilitätskontrolle mit unendlich vielen Stabilisierungsmöglichkeiten, einen JIB mit geringeren Ausmaßen und reduziertem Gewicht, welcher auch die Installation einer Plattform auf dem Hauptarm möglich macht.

 

ZUR PRODUKTE SEITE

 

Vielfältige Verwendung
Der JF365 ist ein Kran, der horizontal und vertikal arbeiten, überholen, umfahren und dabei sowohl den Haken als auch die Winde verwenden kann. Darüber hinaus ist es bei Benutzung des Doppelgelenks möglich, einen Glasmanipulator oder eine hydraulische Plattform für 3 Personen zu verwenden. Ein Korb für 2 Personen kann im Falle der Nutzung des JIBs für Höhen von bis zu 29 Metern verwendet werden. Die hydraulische Aktivierung des JIBs ermöglicht es, beliebig zusätzliches Zubehör zu installieren.

Super-Zugänglichkeit auf begrenztem Raum
Das Grundkonzept besteht darin, die Maschine, die normalerweise auf Lastwagen verwendet wird, auf ebene Erde zu bringen. Diese Veränderung sorgt für eine neue Zugänglichkeit und bietet eine Platzersparnis mit bedeutenden positiven Auswirkungen auf die Logistik. Auf diese Weise wird es möglich, einen artikulierten Kran zum Einsatz in all jene Bereiche zu transportieren, die für einen Lastwagen unzugänglich sind, wie: Industriegebiete, begrenzter Raum, verwinkelte historische Zentren, umzäunte Parks usw.

Unendliche Hebemöglichkeiten
Jekko hat eine Software entwickelt, die es erlaubt, den Kran mit unendlich vielen Kombinationen zu stabilisieren. Jeder Stabilisator kann in Bezug auf den Winkel und die Ausladung beliebig eingestellt werden. Unter Berücksichtigung der Position der Stabilisatoren und der sich daraus ergebenden Kipplinie, wird automatisch eines der vier „Stability Level“ ermittelt, wobei 1 das minimale und 5 das maximale Stabilitätslevel ist, bezogen auf vier verschiedene Druckklassen.

Ein Kran – ein Bediener
Der Kran kann, dank der Fernbedienung, die eine stets erreichbare Verlängerung der Maschine darstellt, komplett von einem einzigen Bediener geführt werden. Dies ermöglicht es dem Bediener, alle Operationen in völliger Autonomie durchzuführen: Anschalten/Abschalten, Bewegung des Krans, Stabilisierung, Integration des JIBs.

Motor: Sowohl Diesel als auch Elektrik
Der JF365 verfügt sowohl über einen 55 kW-Kubota-Dieselmotor, als auch über einen 13 kW-Drei-Phasen-Elektromotor. Abhängig von der Situation und den Bedürfnissen kann der Bediener problemlos von einer Lösung zur anderen wechseln, was eine beträchtliche Flexibilität für den Gebrauch, sowohl in Innen- als auch Außenbereichen, mit sich bringt.

Wettbewerbsvorteil
Ein Kran, der so vielseitig ist, dass er unter den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen verwendet werden kann: spezielle Hebesituationen, Verlegung in enge Baustellenbereiche (Balken, Galerien, Glas, Klimaanlagen usw.) oder Industrie (Maschinen verschiedener Größen), Wartung, Service.

Er ist die perfekte Maschine für Unternehmen, die auf Hebearbeiten spezialisiert sind und könnte perfekt in eine bestehende Flotte von auf Lastwagen montierten Gelenkkranen und Stadtkranen integriert werden. Er eignet sich ebenfalls für Unternehmen, die auf den Verleih mit oder ohne Einsatzpersonal spezialisiert sind.

Er ist ideal für all jene, die sich auf Marktlücken spezialisiert haben und mit hohen und äußerst speziellen Anforderungen zu tun haben. Allgemeiner ausgedrückt, eignet er sich für diejenigen, die die typischen Vorteile eines artikulieren Krans in für Lastwagen unzugänglichen Bereichen nutzen wollen. Generell verlangt der Markt immer die kleinste Maschine bei gleichbleibender Hebeleistung, aus offensichtlichen Gründen der Kosteneinsparung, Leistungsfähigkeit, Logistik, Wartung und Benutzerfreundlichkeit. Gerade deshalb wurde der neue JF365 ins Leben gerufen.

 

Wir werden diesen Kran auf den deutschen, skandinavischen und allgemein auf den mitteleuropäischen Markt bringen, natürlich ohne Italien dabei zu vernachlässigen“, erklärt Franceschini. „Der JF365 und der frühere JF545 sind Krane, die uns mit Stolz erfüllen, weil wir die Ersten sind, die diese Revolution auf industrieller Ebene auf den Markt gebracht haben und weil heute viele Marken im Sektor der Raupenfahrwerke in unsere Fußstapfen treten. Dies bedeutet, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben, selbstverständlich im Zeichen des Made in Italy.

 

Technische Daten JEKKO JF365

  • Maße: W 1,8 m, L 5,5 m, H 2,7 m
  • Maximales Hubmoment: 11,5 ton
  • Gewicht: 12.300 kg + 700 (JIB)
  • Motor: Kubota-Diesel 55,4 kW + Drei-Phasen-Elektromotor 13 kW
  • Maximale Höhe (mit JIB): m 29 (Kap. 550kg)
  • Maximale Ausladung (mit JIB): m 26,5 (Kap. 365kg)
  • Rotation: 360°

 

 

Für weitere Informationen

Gewinnen Sie Zeit, kontaktieren Sie uns bitte!

Voglio iscrivermi alla newsletter Jekko e/o ricevere vostre informative